Sitcoms aus dem Fernsehen im Fremdsprachenunterricht

Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Hallet und Dr. Judith Hofmann im Rahmen der GCSC Ringvorlesung „Key Topics in the Study of Culture“ am 25. November 2013.

Der erste Teil des Vortrags ist eine Einführung in das Sitcom-Format. Mit Bezug auf Robert J. Thompsons Kriterien für Qualitäts-Fernsehen beschäftigt der Vortrag sich mit der Art und Weise, wie Sitcoms gemacht werden und welche Themen sie ansprechen. Dies wird an einer Reihe von Beispielen illustriert.

Im Mittelpunkt des zweiten Teils steht die Behandlung von Sitcoms im Fremdsprachenunterricht. Dabei werden das literacies-Konzept und das Thema der literarisch-ästhetischen Kompetenzen vorgestellt. Der Vortrag schließt mit der Vorstellung einiger Unterrichtsideen.

 

 

 

 

 

 

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2018 Wolfgang Hallet