Wolfgang Hallet

1
Neue Publikationen zur Lehrer/innenbildung (2020 und 2021)
2
Neue literaturwissenschaftliche Publikationen (2020 und 2021)
3
Neue Veröffentlichungen zum kulturellen Lernen (2020)
4
Neue Veröffentlichungen zur Digitalisierung (2020)
5
Begabungsförderung und Unterrichtsentwicklung mit komplexen Aufgaben
6
Lessons from the past – lessons for the future
7
Unterrichtsentwicklung und Schulentwicklung
8
Wissenschaft – Praxis – Forschung

Neue Publikationen zur Lehrer/innenbildung (2020 und 2021)

Literaturwissenschaften in der Lehrer/innenbildung Seit Beginn der 2000er Jahre haben sich die Fremdsprachendidaktiken in allen Schulfremdsprachen als Disziplin an so gut wie allen Universitäten etabliert – mehr oder weniger. Im gleichen Zug haben sie sich auch ausdifferenziert, sodass nicht wenige Universitäten jeweils eine sprach- und mediendidaktische und eine literatur- und kulturdidaktische Professur eingerichtet haben. Diese […]

Weiterlesen

Neue literaturwissenschaftliche Publikationen (2020 und 2021)

Methoden der Analyse literarischer Texte Im Jahr 2010 haben Vera und Ansgar Nünning im Metzler Verlag den verdienstvollen Band zu „Methoden der literatur- und kulturwissenschaftlichen Textanalyse“, so der Titel, herausgegeben. Sie antworteten damit auf den überraschenden, aber durchaus zutreffenden Befund, dass in den Literaturwissenschaften die explizite Benennung und Reflexion methodischer Verfahren der Textanalyse weithin vernachlässigt, […]

Weiterlesen

Neue Veröffentlichungen zum kulturellen Lernen (2020)

In jüngerer Zeit ist das kulturelle Lernen im Englischunterricht durch eine Pluralsierung und Diversifizierung geprägt. Diese Entwicklung ist überfällig, weil es sich über lange Zeit, freilich unter der Überschrift des interkulturellen Lernens, an recht traditionellen landeskundlichen Inhalten mit einem national geprägten Kulturbegriff und dort wieder an traditionellen anglophonen Räumen orientierte: Großbritannien und Irland, die USA […]

Weiterlesen

Neue Veröffentlichungen zur Digitalisierung (2020)

Die Digitalisierung wurde zwischen 2020 und heute häufig als Notlösung für den pandemiebedingten Distanzunterricht behandelt. Man darf aber hoffen, dass gerade in dieser Phase die Erkenntnis Raum gegriffen hat, dass die digitale Dimension jenseits der Pandemie eine grundlegend neue Auffassung von Sprache, Kommunikation und diskursiver Interaktion verlangt. Damit steht auch die Frage im Raum, ob […]

Weiterlesen

Begabungsförderung und Unterrichtsentwicklung mit komplexen Aufgaben

Seit der nationale Forschungsverbund „Leistung macht Schule“ im Jahr 2018 seine Arbeit aufgenommen hat, arbeiten wir im Teilprojekt Englisch mit Englischlehrer/innen-Teams an 18 Schulen zusammen. Mit ihnen erproben wir, ob und in welcher Weise komplexe Aufgaben dazu dienen können, aufgrund des Herausforderungsreichtums, der selbstständigen Arbeitsweise der Schüler/innen und der ergebnisoffenen, wenngleich zielgenauen und auf Problemlösung […]

Weiterlesen

Lessons from the past – lessons for the future

Wenn man auf mehr als 40 Jahre als Englischlehrer und -Didaktiker zurückblickt, ist man dankbar für die Idee, die Sabine Doff und Tim Giesler in Bremen hatten. Sie konzipierten eine Ringvorlesung, die dem Erkenntnisgewinn gewidmet ist, der für die Zukunft der Fremdsprachendidaktik aus der aktiven Auseinandersetzung mit ihrer jüngeren Geschichte gezogen werden kann. Wie sonst […]

Weiterlesen

Unterrichtsentwicklung und Schulentwicklung

Es ist eine sehr ermutigende Erfahrung im Forschungsverbund „Leistung macht Schule“, dass viele Schulen in unserem Teilprojekt Englisch und in anderen Teilprojekten nicht dem vergleichsweise engen Rahmen einzelner Forschungs- und Entwicklungsprojekte verhaftet bleiben, sondern dass sie weit darüber hinaus ihre Schule und den Unterricht weiterentwickeln möchten. Dieser Wille hat eine unmittelbare Entsprechung in der Arbeit […]

Weiterlesen

Wissenschaft – Praxis – Forschung

Das Forschungsprojekt „Leistung macht Schule“ (LemaS) hat sich eine in vielerlei Hinsicht neue Art der Begabungserkennung und der Begabungsförderung zum Ziel gesetzt. Dies nicht zuletzt deshalb, weil sie über das Konzept und die Methoden der Hochbegabtenförderung hinaus (einschließlich der Diagnostik und verschiedener pädagogischer Instrumente wie z.B. des ‚Drehtür‘-Modells) Begabungsförderung als einen allgemeinen pädagogischen und didaktischen […]

Weiterlesen

Copyright © 2018 Wolfgang Hallet