Literatur und Film

1
Corona Poetry
2
Padlets als digitale Unterrichtsarrangements
3
Das Holocaust-Tabu
4
Stop Motion Filme: „Eine neue Welt“
5
School shootings: ein Interview mit Silke Braselmann
6
„I’ve got a story to tell.“ Comics als Kompetenzaufgabe
7
School Shootings: Die prekäre Fiktionalität eines Diskurses
8
Literatur: Wissenschaft und Didaktik interdisziplinär

Corona Poetry

Der eingeschränkte Regelbetrieb an deutschen Schulen zwischen Mai und Juli 2020 erforderte eine neue Unterrichtsorganisation, die weitestgehend den einzelnen Schulen überlassen wurde. Da die Schüler/innen dadurch deutlich weniger Präsenzunterricht hatten, nutzte ich die Gelegenheit, um mit sieben besonders an Englisch interessierten Schüler/innen der 6. Klasse an der August-Bebel-Gesamtschule Wetzlar ein kleines außerunterrichtliches Corona Poetry Project durchzuführen. Ziel des […]

Weiterlesen

Padlets als digitale Unterrichtsarrangements

Padlet-Arrangements erfreuen sich im digitalen Englischunterricht immer größerer Beliebtheit. Padlets sind digitale Pinnwände, die neben verschiedenen Möglichkeiten kollaborativen Arbeitens auch sinnvolle Dateiverwaltungssysteme darstellen. Mit Hilfe von Padletssystemen können Bilder, Texte, Hyperlinks, Videos, Sprachaufnahmen und Animationen in verschiedenen Formaten (Pinnwand, Concept Map, Zeitstrahl, etc.) arrangiert werden. Die Weitergabe der Zugangsdaten an Schüler verläuft via Link oder QR-Code. Außerdem kann die Bearbeitung […]

Weiterlesen

Das Holocaust-Tabu

Es ist eine traurige Wahrheit, dass die Welt voller Erzählungen und Zeitzeugnissen von Holocaust-Erfahrungen ist. Viele von ihnen, wie Judith Kerrs Romane, sind survivor Erzählungen, die Zeugnis ablegen von der Möglichkeit, für die Opfer einzutreten, Verfolgten Schutz zu gewähren und Kindern eine neue Familie zu geben. Der didaktische Befund dagegen ist deprimierend: Der Holocaust ist kein Thema […]

Weiterlesen

Stop Motion Filme: „Eine neue Welt“

Als Lehrerassistentin eines Erasmus-Plus-Praktikums an einer CLIL-Schule (Content and Language Integrated Learning) in Valencia (Spanien) hatte ich die Möglichkeit, mit meiner Schule an einem von Erasmus_Plus ko-finanzierten Projekt namens VITAL teilzunehmen: Approaches to Visuals in Teaching and Learning. Die Idee zur Erstellung eines Stop-Motion-Videos kam von meinen beiden Mentoren, die ebenfalls an diesem Projekt teilnahmen. […]

Weiterlesen

School shootings: ein Interview mit Silke Braselmann

Mit ihrer großartigen Dissertation zu school shootings in den Vereinigten Staaten mit dem Titel Approaching the Inexplicable. The Fictional Dimension of the School Shooting Discourse hat Silke Braselmann den renommierten, bundesweit bedeutsamen Deutschen Studienpreis der Körber Stiftung 2018 gewonnen. Schirmherr des diesjährigen Preises war Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble. Hier ist das offizielle Video der Körber-Stiftung […]

Weiterlesen

„I’ve got a story to tell.“ Comics als Kompetenzaufgabe

Nachdem ich ein Jahr eher lehrwerksorientiert gearbeitet hatte, bekam ich Lust, wieder etwas kreativer zu werden. Das erste Berufsjahr hatte ich überstanden. Nun wollte ich gerne frei vom Referendariatsdruck einfach ausprobieren, wie ich in meiner Unterrichtsplanung mit der Kompetenzaufgabe arbeiten und ob sie den Unterricht bereichern kann. Der Ausgangsgedanke: Storytelling und sinnhaftes Lernen Drei Gedanken […]

Weiterlesen

School Shootings: Die prekäre Fiktionalität eines Diskurses

Die gegenwärtige Debatte um faktentreue und faktenwidrige Behauptungen und Nachrichten suggeriert, dass es eine klar erkennbare Grenze zwischen Fakten und Fiktion gibt. Bei allem notwendigen Beharren auf dem Wert von Fakten- und Wahrheitstreue: So einfach liegen die Dinge nicht. Denn Gesellschaften sind stets auch auf kulturellen Imaginationen gebaut, die sich in erheblichem Maße aus den […]

Weiterlesen

Literatur: Wissenschaft und Didaktik interdisziplinär

An fast allen deutschen Universitäten sind die Lehramtsstudiengänge in den jeweiligen Sprachen entlang der literatur- und sprachwissenschaftlichen Disziplinen und ihrer Didaktiken sowie der sprachpraktischen Ausbildung organisiert. Diese Struktur führt zu Fragen der interdisziplinären Korrespondenz, Koordination und gegenseitigen Bezugnahme zwischen all diesen (Teil-) Disziplinen, sogar innerhalb des gleichen Instituts. Der potenzielle Verlust an Kohärenz zwischen den […]

Weiterlesen

Copyright © 2018 Wolfgang Hallet